Tonstudio in Bornheim

1990 als Projektstudio von Krishna Meindl gegründet, entwickelte sich dieses "Audiohaus" mit und durch seine Kundschaft und deren Anforderungen zu einer multifunktionalen Produktionsstätte. Hier sind Filmemacher, Sprecher und Schauspieler ebenso aktiv wie Musiker und Musikgruppen.

Ein besonderes Augenmerk liegt bei uns immer auf der Förderung von Nachwuchskünstlern. Seit 2004 das Studio 80 qm größer wurde, und ein weißer Flügel Einzug hielt, war es nun möglich, auch größere Ensembles aufzunehmen. Davon profitiert vorwiegend die Jazzszene und Gruppen, die eine akustisch ausgewogene Situation benötigen.

2012 wurde die Studer Regie durch eine Cadac M-Type Console ersetzt.
Statt dem weißen Yamaha C Flügel klingt nun ein Steinway B.